@Grant ich dachte so etwas wie eine kleine Stahl-Krug für ihn, gefüllt in den morgen. Abhängigkeit, Gewohnheit und sucht sind nicht (in meiner Sicht) ein Synonym, das ist, warum ich nur gefragt, über die Abhängigkeit von einem physiologischen Standpunkt aus. Eine Abhängigkeit beinhaltet eine Chemische input zu bringen, ist das zentrale Nervensystem wieder in seinen normalen Zustand. Mein Verständnis ist, dass, wenn ein Medikament verwendet wird, gewöhnlich, das ZNS passt sich wieder normal in der Gegenwart der Drogen-und Rückzug ist das reverse - Gehirn anpassen, um normal in der Abwesenheit des Arzneimittels. Eine Gewohnheit ist nicht zwangsläufig eine Chemische oder eine Belohnung - es ist nur etwas, was man tut, wie eine zweite Natur. IMO, das Wort "sucht" hat keine wirkliche Bedeutung.

Ein lungo ist ein espresso gezogen wird, dass für längere und damit mehr Wasser fliesst durch das Grundstück. Einfach sprechen, es ist einfach eine schlechte Art und Weise zu verdünnen, espresso, weil Sie extrahieren mehr von dem bitteren verbindungen, die Sie eigentlich nicht haben wollen in den Kaffee.

Wenn Sie möchten, füllen Sie zwei Tassen zur gleichen Zeit, müssen Sie einen Doppel-Korb (mit zwei Ausgüssen), was bedeutet, dass Sie auch ziehen Sie ein double shot automatisch. Mit dem Doppel-Korb bedeutet, dass Sie müssen auch die doppelte Menge Kaffee im Vergleich zu einem einzigen Korb (mit Auslauf).

So ziehen mit einem Doppel-Korb geben Sie zwei separate lungo Schüsse, eine in jeder Tasse. Wenn Sie eine große Tasse unter beide Ausläufe erhalten Sie eine Doppel-lungo.

Der bessere Weg zu verdünnen, espresso ist zu füllen Sie die Tasse mit Wasser (Geschmack und Stärke der Präferenz), und ziehen Sie eine regelmäßige Aufnahme in die Tasse mit Wasser, in der bereits um einen americano.